Ströer InteractiveMedia

Aktuelles

Darmstadt, 8. Dezember 2015

20 Jahre NMA: „Best in Class“ der Digitalkampagnen gesucht

Wettbewerbsauftakt zum begehrtesten Kreativaward der Digitalbranche – Einreichungen zum NMA 2016 möglich bis 20. Januar 2016.

Der new media award (NMA) startet in seine 20. Wettbewerbssaison: Ab heute beginnt die Einreichungsphase für den begehrtesten Kreativaward der digitalen Werbebranche im deutschsprachigen Raum. Agenturen, werbungtreibende Unternehmen und Institutionen aus Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz sind aufgerufen, ihre besten Digitalkampagnen für den new media award 2016 einzusenden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zur Preisverleihung im Mai 2016 wird der NMA 20 Jahre alt – oder besser gesagt jung. Vom ursprünglichen „Teletext-Award“ 1996 entwickelte sich der Wettbewerb kontinuierlich weiter zum heutigen digitalen Kreativaward mit sechs Kategorien. Immer am Puls der Zeit, spiegelt er den Fortschritt in der digitalen Werbung wider und gestaltet diesen aktiv mit. Der new media award hat sich als Konstante und Impulsgeber der digitalen Werbebranche erfolgreich etabliert. Die inzwischen legendären Preisverleihungen wurden selbst vielfach ausgezeichnet und sind alljährlicher Treffpunkt für das ,Who is who‘ der Digital- und Kreativbranche.

Der NMA 2016 wird in den folgenden Kategorien verliehen:

  • Best Use of Creative Technology: In dieser Kategorie können werbliche digitale Formate und Tools eingereicht werden, die ein Produkt, einen Service oder einen Anlass in den Vordergrund stellen und im Kundenauftrag realisiert worden sind. Durch den kreativen Einsatz von Technologie wird der User involviert und zur Beschäftigung mit der Marke angeregt. Neuartigkeit, Uniqueness und Usability stehen bei der Bewertung im Vordergrund.
  • Best Branded Experience: Diese Kategorie steht für zukunftweisende Online, Mobile oder interaktive Arbeiten, die neuartige Markenerlebnisse schaffen. Im Vordergrund stehen Idee und Originalität der eingereichten Arbeiten.
  • Best Online-Video: Für diese neue Kategorie im NMA können Bewegtbild-Arbeiten eingereicht werden, die Online-Strategie und User-Engagement in besonders kreativer Weise miteinander verbinden. Die Formate müssen als digitale Werbung konzipiert und realisiert worden sein. Werbevideos, die ursprünglich für TV oder Kino entwickelt wurden, werden nicht zugelassen.
  • Best Integrated Campaigns: In dieser Kategorie können Cross-Media-Kampagnen eingereicht werden, die mindestens drei unterschiedliche Kommunikationskanäle kombinieren. Ursprung und wichtigster Bestandteil der Kampagne muss Digital sein. Andere Mediengattungen wie TV, Out-of-Home oder Print müssen ebenfalls genutzt werden. Die Beiträge zeichnen sich einerseits durch eine durchgängige Leitidee mit einer über alle Kanäle und Formate hinweg erzählten relevanten Story aus, andererseits durch die intelligente Verknüpfung der verschiedenen Medienkanäle. Partner und Know-how-Träger dieser Kategorie ist der Online-Vermarkterkreis im BVDW.
  • Best Effective Communication: Gesucht sind nachweislich wirkungsvolle digitale Werbekampagnen, die die gesteckten Marketingziele erfüllen oder übertreffen. Die Effektivität der eingereichten Kampagnen muss über Werbewirkungsparameter nachgewiesen werden, also beispielsweise durch Teilnahme-, Besuchs-, Zugriffszahlen, CPOs oder Angaben zu Umsatz und Marktanteil – je nachdem, ob Branding- oder verkaufsunterstützende Kampagne. Partner und Know-how-Träger dieser Kategorie ist der Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA). Die Kategorie wird seit diesem Jahr im GWA Effectiveness Ranking geführt.
  • Young Lions Cyber Pre-Competition: Gemeinsam mit Weischer.Media, dem deutschen Repräsentanten des Cannes Lions International Festival of Creativity, werden in dieser NMA-Kategorie junge Digital-Talenten gesucht. Aus allen Bewerbern qualifizieren sich die besten fünf Teams für ein Bootcamp, dessen Sieger Deutschland bei den Cyber Young Lions 2016 in Cannes vertreten wird. In dieser Kategorie können ausschließlich Teams aus Deutschland teilnehmen – bestehend aus jeweils zwei Nachwuchstalenten, die fest in einer Agentur angestellt und nicht älter als 30 Jahre sind.

Die Anmeldung zum new media award, der in den Kreativ- und Digitalrankings von Horizont, Page und BVDW sowie im GWA Effectiveness Ranking geführt wird, ist auf der Internetseite www.newmediaaward.de möglich. Weitere Informationen zu Teilnahmebedingungen, Einreichungsformaten und Upload-Hinweisen stehen dort ebenfalls zur Verfügung.

Aktuelle Informationen rund um den new media award 2016 gibt es auch auf Facebook, abrufbar unter www.facebook.com/interactivemedia.net, und auf Twitter, abrufbar unter https://twitter.com/IM_net.

Diese Pressemitteilung und Bildmaterial finden Sie in unserer Multimedia News Release http://releasd.com/1d7a/new-media-award-2016.

Über InteractiveMedia

InteractiveMedia ist der Premium-Vermarkter für Deutschland. Das Unternehmen der Ströer Gruppe, einem großen, digitalen Multi-Channel-Medienhaus, setzt unter dem Claim „Stories you love. Data you trust.“ seine Kompetenz rund um Daten, Premium-Umfelder sowie Zielgruppen- und Konzeptvermarktung ein, um individuelle Markeninszenierungen über alle digitalen Kanäle hinweg zu realisieren. Rich Media und Native Advertising werden dabei mit klassischen Display-Werbeformaten und neuen Bewegtbildprodukten intelligent verknüpft. Parallel entwickelt InteractiveMedia, Pionier im Programmatic Advertising, kontinuierlich innovative Werbeformate auch für den automatisierten Handel. Für umfeldorientierte Werbung stellt der Premium-Vermarkter seinen Kunden – mit T-Online.de, gutefrage.net und weiteren Premium-Digitalangeboten – ein einzigartiges Vermarktungsportfolio an renommierten Medienmarken und Apps sowie thematisch orientierte Verticals zur Verfügung.
Mehr unter www.interactivemedia.net sowie auf Facebook www.facebook.com/interactivemedia.net und www.twitter.com/IM_net.

Über Ströer

Die Ströer SE & Co. KGaA ist ein führendes digitales Multi-Channel-Medienhaus und bietet werbungtreibenden Kunden individualisierte und voll integrierte Premium-Kommunikationslösungen an. Ströer setzt damit in Europa auf dem Gebiet der digitalen Medien zukunftsweisende Maßstäbe in Innovation und Qualität und eröffnet Werbungtreibenden neue Möglichkeiten der gezielten Kundenansprache. Die Ströer Gruppe vermarktet und betreibt mehrere tausend Webseiten vor allem im deutschsprachigen Raum und betreibt rund 300.000 Werbeträger im Bereich "Out of Home".
Mehr Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.stroeer.com.

Pressekontakt:

Ströer SE & Co. KGaA
Marc Sausen
Leiter der Konzern-Kommunikation
Ströer-Allee 1 • D-50999 Köln

Tel.:
+49 (0)2236 / 96 45-246
E-Mail:
presse@stroeer.de
Presseportale im Internet:

www.interactivemedia.net/de/presse
www.stroeer.com/presse
Zurück zur Übersicht


Downloads
Termine

Einreichungsfrist verlängert bis 25. Januar 2016!
20. 25. Januar 2016
Einsendeschluss

9. März 2016
Jurysitzung

12. Mai 2016
Preisverleihung

Mediathek öffnen